Die Herren mit der weißen Weste




 

Eine Produktion der Rialto Film Preben Philipsen GmbH & Co.KG.
BR Deutschland 1970 - 91 Min.
Im Verleih der United Artists Frankfurt/M.
Erstaufführung: 12. März 1970 Gloria Palast Berlin
FSK: ab 12
Dreharbeiten: 10.11.- 18.12.1969, Berlin
Arbeitstitel: Das Geld liegt auf der Straße

Anmerkungen:
Prädikat "wertvoll"

 

Besetzung

Pietsch
Heinrich Scheller
Herbert Zänker
Otto Sikorski
Walter Knauer
Elisabeth Zänker
Susan
Bruno Stiegler
Juwelier
Kommissar Berg
Willy Stademann
Luigi Pinelli
Ankläger
Max Graf Boker
Und ausserdem









Rudolf Platte
Heinz Erhardt
Martin Held
Willy Reichert
Walter Giller
Agnes Windeck
Hannelore Elsner
Mario Adorf
Tilo von Berlepsch
Siegfried Schürenberg
Rudolf Schündler
Herbert Fux
Kurd Pieritz
Norbert Grupe (Wilhelm von Homburg)
Max Nossek
Helge Grau
Erich Fiedler
Kurt von Ruffin
Achim Strietzel
Reinhold Brandes
Otto Graf
Sabine Sesselmann
Stefan Behrens
u.v.a.

 

Stab

Regie
Drehbuch
Drehbuchmitarbeit und Idee
Kamera
Kamera-Assistenz

Musik
Schnitt
Bauten
Kostüme
Maske

Aufnahmeleitung

Produktionsleitung
Herstellungsleitung
Gesamtleitung
Produktion
Wolfgang Staudte
Paul Hengge
H.O. Gregor (= Horst Wendlandt)
Karl Löb
Ernst Zahrt
Rainer Wanderscheck
Peter Thomas
Jane Seitz
Christoph Hertling
Ingrid Zoré
Charlotte Kersten
Willi Nixdorf
Michael Wintzer
Frank Rannoch
Herbert Kerz
Fritz Klotzsch
Horst Wendlandt
Rialto-Film Preben Philipsen

 

Inhalt

Die Nachricht von der Rückkehr 'Dandys' aus den Vereinigten Staaten löst allerorten hektische Betriebsamkeit aus: Während Kriminalinspektor Knauer sich die Akten des alten 'Kunden' kommen läßt, bittet sein Schwiegervater, der pensionierte Oberlandesgerichtsrat Zaenker, seine Freunde zu einer wichtigen Konferenz ins Palace-Hotel. Was ihm während seiner Dienstzeit nicht vergönnt war, soll ihm jetzt gelingen: Er will mit größter Raffinesse 'Dandy' aufs Kreuz legen und ihn endlich hinter Schloß und Riegel bringen. Er ist sicher, daß 'Dandy' wieder einige krumme Dinger durchziehen will - nicht umsonst, denn der nimmt Kontakt mit verschiedenen 'Kollegen' auf. Die Gangster planen die schönsten Coups, doch wann immer sie zum Abkassieren antreten, müssen sie feststellen, daß schon vor ihnen jemand da war. Und dahinter stecken natürlich Zaenker und seine Freunde, von denen jeder sein Spezialgebiet hat. 'Dandy' versteht die Welt nicht mehr; er wird immer nervöser und macht schließlich einen entscheidenden Fehler. Und genau darauf hat Zaenker mit seinem Club der alten Herren nur gewartet...

 


2012 Rialto Film GmbH, Berlin - info@rialtofilm.de - www.rialtofilm.de

Bookmark and Share