Lebenslauf

Horst Wendlandt




* 15.03.1922      30.08.2002

Horst Wendlandt

15. 3. 1922 geboren in Criewen bei Schwedt/Oder
unter dem Namen Horst Otto Grigori Gubanow,
2. Sohn des russischen Landarbeiters Gregor Gubanow
und seiner Ehefrau Auguste, geborene Klempnow
Familienstand: verheiratet seit dem 9. 12. 1950 mit Ilsegard, geborene Winter
Kinder: Matthias Wendlandt, geboren 2. 6. 1952, Arzt und Filmproduzent
Susan Nielebock, geboren 1. 6. 1956, Filmproduzentin
 
Schulausbildung, Lehre und Werdegang:
1937 Abschluß an der Höheren Handelsschule für Jünglinge
1937 - 1939 Filmlehre bei der TOBIS FILMKUNST mit Abschluß als Filmkaufmann
1939 - 1944 Filmkassierer bei der TOBIS FILMKUNST im Studio Johannisthal
1944 Adoptiert von Fritz Wendlandt und seiner Ehefrau Minna, geborene Klempnow
1944 - 1945 Soldat des Flieger-Ersatz-Bataillons, Fürth
1945 Kriegsgefangenschaft bei der amerikanischen Armee in Merlebach, Frankreich.
danach zwei Jahre Arbeit als Kriegsgefangener im Kohlebergwerk unter Tage
1947 Entlassung aus Kriegsgefangenschaft an Weihnachten
1950 Filmkassierer bei Professor Carl Fröhlich
1951 - 1954 Bei Central-Europa-Film, Waldemar Frank, als Kassierer, Geschäftsführer und Produzent tätig
1954 - 1958 Bei CCC, Artur Brauner, als Produktionsleiter und Produktionschef
1958 - 1972 Bei Rialto Film Preben Philipsen als Produktionschef und später als Mitinhaber der Firma tätig
1971 Gründung des Verleihs TOBIS FILMKUNST
1972 Ankauf sämtlicher RIALTO-Anteile
Produktion von ca. 80 Filmen
30. 8. 2002 Horst Wendlandt stirbt im Alter von 80 Jahren im Kreise seiner Familie in Berlin an Krebs
 
Auszeichnungen:
38 Goldene Leinwände
2 Filmbänder in Gold
6 Bambies
6 Goldene Tickets, Österreich
Chevalier De L'Ordre Des Arts Et Des Lettres, Frankreich
Cavalliere Della Repubblica, Italien
1996 Bundesfilmpreis für Verdienste um den deutschen Film
2000 Goldene Kamera für Verdienste in der Filmindustrie
2001 BZ-Kulturpreis für 50 Jahre kulturelles Schaffen
2002 Berlinale Kamera


2011 Rialto Film GmbH, Berlin - info@rialtofilm.de - www.rialtofilm.de