Unser Haus in Kamerun




Unser Haus in Kamerun

Eine Produktion der Rialto Film GmbH, Berlin.
BR Deutschland 1961 - 103 Min.
Im Verleih bei Gloria
Erstaufführung: 21. 12. 1961
FSK: ab 16, f

 

Besetzung

Doris Kröger   Johanna von Koczian
Klaas Steensand   Horst Frank
Georg Ambrock   Götz George
Tante Edith   Berta Drews
Christine Ambrock   Katrin Schaake
Konsul Steensand   Walter Rilla
u.v.a.

 

Stab

Regie:   Alfred Vohrer
Buch:   Kurt Heuser
Kamera:   Karl Loeb
Musik:   Martin Böttcher

 

Inhalt

Seit zwei Generationen lebt die deutsche Familie Ambrock in Afrika, wo sie es mit einer mustergültig bewirtschafteten Farm zu Ruhm und Reichtum gebracht hat. Unumschränkter Herr im Haus ist der vitale Willem Ambrock, der mit seinen beiden Söhnen Georg und Rolf patriarchalisch über ein Heer treu ergebener Eingeborener verfügt. Schwägerin Edith führt dem Verwitweten den Haushalt und pflegt ihre an den Rollstuhl gefesselte junge Nichte Christine. Dazu leitet sie als Ärztin das von ihrem Schwager gestiftete Krankenhaus.
Als Vater Ambrock bemerkt, daß sich Georg mehr als ihm lieb ist mit der leidenschaftlichen Nachbarstochter beschäftigt, beschließt er, seinen Jüngsten zu seinem alten Freund Konsul Steensand nach Hamburg in die Lehre zu schicken. Nur ungern verläßt Georg die Weite Afrikas. In Hamburg fühlt er sich trotz der Bemühungen von Klaas, dem Sohn des Konsuls, nicht wohl. Das ändert sich erst, als er sich in die Buchhalterin Doris verliebt. Doch damit beschwört er die Eifersucht von Klaas herauf, der Doris einst die Ehe versprochen hat, jetzt jedoch die reiche Erbin Ina Lorenz zu heiraten beabsichtigt.
Ein Flugzeugabsturz, bei dem Rolf ums Leben kommt, ruft Georg in die Heimat zurück. Auf sein Bitten kommt Doris mit ihm und wird herzlich von der Familie Ambrock aufgenommen. Was niemand außer Klaas weiß: Doris läßt in Deutschland ein uneheliches Kind zurück...


2012 Rialto Film GmbH, Berlin - info@rialtofilm.de - www.rialtofilm.de

Bookmark and Share